Unsere Sprechzeiten:

 
Dienstag:   8.00-12.00 Uhr und
13.30-17.30 Uhr

Donnerstag:   8.00-12.00 Uhr und
13.30-16.00 Uhr

 



Liebe Eltern,
 
soeben erhielten wir die Nachricht eines bestätigten Corona-Falls in der Kita Bremer Stadtmusikanten, Krippengruppe Haus Rot. Die betroffenen Eltern wurden bereits informiert.
Das Haus Rot der Kita Bremer Stadtmusikanten wird vorsorglich geschlossen, bis uns nähere Informationen zur möglichen Quarantäne vom Gesundheitsamt vorliegen.
 
Doreen Rach
Betriebsleiterin

Aktuelle Informationen zur Notbetreuung ab dem 11.01.2021 erhalten Sie hier

 

 
Aufgrund einer bestätigten Infektion einer Erzieherin mit dem Coronavirus muss ab Montag das gelbe Haus (Gruppe 5 und 6) der Kita Bremer Stadtmusikanten geschlossen bleiben. Die betreffenden Eltern wurden am Wochenende durch die Einrichtungsleitung informiert. Insgesamt 4 Erzieher sind nunmehr in Quarantäne. Zur Sicherheit werden am Montag die Erzieher vor Dienstbetrieb getestet.
 
Doreen Rach
Betriebsleiterin
Mit der neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung erfolgte die erneute Anordnung zur Schließung der Kindertageseinrichtungen. Lediglich die Notfallbetreuung von Kindern ist unter bestimmten Voraussetzungen sicher zu stellen.
 
Um Eltern in Zeiten der pandemiebedingten Kita- und Hortschließungen zu entlasten, hat die Landesregierung per Erlass eine sozialverträgliche Regelung für die Erstattung von Kitabeiträgen geschaffen. Wie bereits im Jahr 2020 greift das Land der Stadt Dessau-Roßlau finanziell unter die Arme, um jenen Eltern die Beiträge zu erstatten, deren Kinder von den angeordneten Kita- und Hortschließungen betroffen sind.
 
Die Eltern, die ihre Kinder wegen des aktuellen Notbetriebs nicht in den Kitas und Horten betreuen lassen können, bekommen für den Januar 2021 die Elternbeiträge erstattet. Die Träger von Kitas/Horten und Tagespflegestellen in der Stadt Dessau-Roßlau werden parallel darüber informiert.
Liebe Eltern,
 
gerade in diesen Zeiten finden wir es herausragend und es erfüllt uns mit Stolz, dass es 2 unserer Einrichtungen gelungen ist, sich einem externen Auditverfahren zu stellen und das Zertifikat "gesunde KiTa" zu erhalten. Herzlichen Glückwunsch den Teams der Kita "Luisenkinder" im Ortsteil Waldersee und des Hortes "Am Kornhaus" im Ortsteil Ziebigk für diese beachtliche Leistung. 👏
 
"Das Audit Gesunde KiTa wurde von der Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V. gemeinsam mit KiTa-Leiterinnen und Erzieherinnen entwickelt und erprobt. Seit 2006 steht es Kindertagesstätten offen, ihre gesundheitsförderliche Entwicklung auf den Prüfstand zu stellen.
Anhand ausgewählter Kriterien bewerten sich KiTas in Bezug auf die Qualität des gesundheitsförderlichen Zustandes ihrer Einrichtung und der gesundheitlichen Kompetenz ihrer Akteure. Dabei werden sowohl Arbeitsbedingungen als auch organisatorische und inhaltliche Fragestellungen untersucht und in einem Qualitätsbericht zusammengefasst. Der Selbstbewertung folgt eine Fremdbewertung. Bei erfolgreicher Verteidigung schließt das Verfahren mit der Übergabe des Zertifkats. Dieses ist drei Jahre gültig und muss dann mit einer Rezertifizierung bestätigt werden. Mit jeder Zertifizierung werden deshalb Entwicklungsziele festgelegt, die es zur nächsten Zertifizierung zu erreichen gilt."
 
Doreen Rach
Betriebsleiterin
 

Eigenbetrieb DEKITA • Antoinettenstraße 37 • 06844 Dessau-Roßlau
T 0340.204 20 15 • F 0340.204 29 15 • E eigenbetrieb-dekita@dessau-rosslau.deW www.dekita.de